Entsendung

 

Im Falle einer Entsendung unterscheidet man 2 Fälle:

  • die Entsendung nach Luxemburg: Sie bleiben im Sozialversicherungssystem Ihres Entsendungslandes und wohnen nur für eine begrenzte Zeit in Luxemburg. Es besteht kein Anrecht auf Familienleistungen seitens unserer Kasse. Die Kriterien von Dauerhaftigkeit des Wohnsitzes sind nicht erfüllt.

Achtung: die Lage ändert, wenn ein Elternteil in Luxemburg einer Arbeit nachgeht für die er ins luxemburgische Sozialversicherungssystem aufgenommen wird. In diesem Fall zahlt unsere Kasse den Unterschiedsbetrag, dh. die Differenz zu den vom Entsendungsland gezahlten Familienleistungen.

 

  • die Entsendung außerhalb von Luxemburg: wenn Sie weiterhin in der obligatorischen luxemburgischen Sozialversicherung bleiben und Ihr Arbeitgeber Sie in ein anderes Land entsendet, bleibt Ihr Anrecht auf Familienleistungen erhalten.

Achtung: eine Entsendung außerhalb der europäischen Union ist in den legalen Verordnungen nicht vorgesehen, so dass im Grunde kein Anrecht auf Weiterzahlung besteht. ABER: wenn Sie weiterhin in der obligatorischen luxemburgischen Sozialversicherung bleiben UND einen rechtmäßigen Wohnsitz in einem EU-Land beibehalten, wird Ihr Anrecht auf Familienleistungen seitens unserer Kasse aufrechterhalten.

 

 

Zum letzten Mal aktualisiert am